Freizeit-date.eu

Breathwalk

Ist Atmen (Breath) und Laufen(Walk). Breathwalk verbindet Atmen, Laufen und Meditation in Übungen, die neue Lebenskraft erschaffen. Das Geheimnis liegt in der Kombination von Rhythmus, Übung und Konzentration. Eine Breathwalk Übung versetzt Sie z.B. in einen Zustand, in dem Sie gelassen sind und bereit zuzuhören. Oder ein anderes versetzt Sie in einen Zustand konzentrierter Energie; ausgerichtet auf einen Brennpunkt. Sie sind motiviert und bereit, jede Herausforderung anzunehmen.

Breathwalk vergrößert immer unsere Lebenskraft und steigert geistige Klarheit.

Qigong

ist eine chinesische Bewegungsform für Körper und Geist. Auch Kampfkunst-Übungen werden darunter verstanden. Im Qigong gehören Atemübungen, Bewegungsübungen, und Meditationsübungen. Die Übungen sollen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper dienen.

Tai-Chi

oder chinesisches Schattenboxen genannt, ist eine im China entwickelte Kampfkunst, die heutzutage weltweit praktiziert wird und damit zu den am häufigsten geübten Kampfkünsten zählt

Ursprünglich ist Tai-chi eine sogenannte innere Kampfkunst für den bewaffneten oder unbewaffneten Nahkampf. Jetzt wird es häufig als System der Bewegungslehre oder der Gymnastik betrachtet, das der Gesundheit, der Persönlichkeitsentwicklung und der Meditation dienen kann. Der eigentliche Kampfkunstaspekt tritt vor diesem Hintergrund immer häufiger zurück und verschwindet bisweilen ganz.